Psychologische Beratung

Die Diagnose einer schweren Erkrankung ist für alle Betroffenen, aber auch für die Angehörigen und Freunde erst einmal ein Schock. Nichts scheint mehr so, wie es vorher war. Die ganze Welt steht auf dem Kopf. Wir fühlen uns hilflos, sind verzweifelt und haben große Angst.

Doch eine schwere Erkrankung, so erschreckend sie auch zunächst sein mag, ist nicht automatisch ein Todesurteil. Vielmehr birgt sie auch die Möglichkeit eines Neuanfangs, einer Chance, seinem Leben eine neue Richtung zu geben.

Die psychologische Beratung bietet dabei emotionale Unterstützung und das sowohl für Menschen mit einer schweren Erkrankung als auch für deren Angehörige und Freunde. Und das in allen Stadien der Behandlung und der Nachsorge.

Das Ziel ist die Verbesserung Ihrer Lebensqualität, indem Sie mehr Kompetenz für die Gestaltung Ihres individuellen Lebensweges erhalten und in dieser krisenhaften Zeit Bewältigungsmechanismen und Lebensziele entwickeln können.

In meiner Praxis ist es mir dabei besonders wichtig, das Gedankenkarussell Ihrer Ängste anzuhalten und mit Ihnen gemeinsam stärkende Säulen zu errichten, die Sie mit Mut und Zuversicht in die Zukunft blicken lassen.

Jeder Mensch hat seine eigene Lebensmelodie. Es geht darum, Ihre wieder lauter werden zu lassen.

Mögliche Themen:

• Umgang mit emotionalem Stress
• Erkennung und Mobilisation der eigenen Kraftquellen
• Entwicklung von Lebenszielen
• Aktivierung der Selbstheilungskräfte
• Änderung der Perspektive
• Reaktivierung von Bewältigungsmechanismen
• Umgang mit den Themen Rückfall, Sterben und Tod
• Schmerztherapie


 
Telefon: 040- 58 95 48 41 • info@naturheilpraxis-scheinemann.de